×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...
News

Die Auer Dult ist zurück!

By Max Hailer

Die Auer Dult ist zurück!
Vom 24. Juli bis 1. August findet erneut auf dem Mariahilfplatz die Jakobidult statt, angepasst an die gültigen Corona-Maßnahmen.

Es ist Sommer in der Stadt, da gibt es weitere gute Nachrichten für Spaziergänger, Schatzsucher und vor allem Karussellfahrer. Morgen, 24. Juli, startet die Auer Dult. In den nächsten eineinhalb Wochen – bis Montag, 1. August – können die Besucher endlich wieder die Highlights der Münchner Dult genießen.

Traditionell gibt es Stände mit allerlei Antiquitäten, Haushaltswaren und überraschenden Kostbarkeiten sowie diejenigen, die Köstlichkeiten wie Steckerlfisch, Kässpatzen und Rahmschmankerl und sogar orientalische Süßigkeiten anbieten! Und natürlich warten auf die Kinder – und nicht so Kinder – Kettengleiter, Schiffschaukeln und Münchens kleinstes Riesenrad.

Corona- Einschränkungen sind allerdings noch in Kraft. Die Zahl der Händler und Schausteller wurde auf 144 reduziert, ebenso die der Besucher. Nur 1.500 Personen dürfen sich gleichzeitig auf dem Veranstaltungsgelände aufhalten. So ist das Dultgelände eingezäunt, die Eingänge befinden sich am Am Neudeck und an der Mariahilfkirche.

Außerdem besteht auf dem Gelände jederzeit eine FFP2-Maskenpflicht. Ein CoViD-Test ist für den Zutritt zur Dult jedoch nicht verpflichtend, da die Einstufung der Inzidenz für München unter 50 liegt.